Ca bouge!

Wie schon letztes Jahr tut sich unendlich viel und wir haben im Mai sogar einen schloss-internen Nothelferkurs absolviert. Nachstehend ein kleiner Bilderreigen, damit Du wieder auf Laufenden bist… Und auch auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen: Ein riesengrosses, herzliches, begeistertes und beglücktes M E R C I an alle unsere bénévoles und Vereinsmitglieder! … Weiterlesen

Paradies der Ungeheuer

Im Original heisst dieses prächtige Buch von Daniel Pennac über den Anti-Helden und vollberuflichen Sündenbock Benjamin Malaussène „Au bonheur des ogres„, aber der deutsche Titel schien einfach zu perfekt für dieses Post (wobei man seinen Nachwuchs selbstredend niemals als „Ungeheuer“ bezeichnen würde, nicht mal dann, wenn er kurz davor ist, einem den letzten Nerv auszureissen ; -). … Weiterlesen

Mis Chindli chumm Weidli…

Kaum gestartet, können wir Dir schon ein erstes Highlight präsentieren: Wir freuen uns wie die Schneekönige übers frisch angelegte Weidenhüttli, das dereinst für kleine BesucherInnen eine lebendige Sommerresidenz sein wird. Ausgeheckt und gesteckt hat das Hüttli unsere unvergleichliche Bea, die bereits letztes Jahr im April als eine der allerersten Volontärinnen für den Kletter-Spielplatz „La Place … Weiterlesen

Was einmal war

Da sich unsere erste Saison auf Fougerette zu Ende neigt, haben wir als Hommage an alle unsere Volontäre, die (was uns besonders ehrt) zum Teil sogar mehrmals mit anpackten, einen Rückblick in Bildern zusammengestellt. Manch einer wird hier seinen Beitrag erkennen und darf sich in unserem Namen sofort und ausgiebigst auf die Schulter klopfen – es … Weiterlesen

Guckloch 2013

Was guckst Du? Hier guckst Du! Wir breiten vor Dir das Kaleidoskop des Schlosslebens aus:

Unter Strom

Seit einigen Wochen steht die neue Grundversorgung mit Strom. Nun können wir endlich die Feinverteilung in Angriff nehmen und Fougerette von einigen Kilometern Kabel befreien – ein echter Befreiungsschlag, wenn man die bisherige Installation bedenkt. Aber schau‘ selbst…

CR74u

CR7 ist bereits Geschichte, hier darfst Du trotzdem nochmals im bunten Treiben schwelgen und Dich von der märchenhafte Kulisse bezaubern lassen: https://fougerette.wordpress.com/2013/08/27/cr74u/. Der Captain’s Rave im Review ganz allein für Dich! Und für alle, die freundlicherweise nachgefragt haben: Ja, die Hütte steht noch, auch wenn sie ordentlich durchgerüttelt wurde ; -)

Codename WC

Toi Toi-WCs sind zwar eine adrette Zwischenlösung, aber so richtig gerne benutzt die (spätestens am 2. Party-Tag) niemand, oder? Mit Blick auf den anstehenden Captain’s Rave und die Tatsache, dass zwischenzeitlich ein Klo im Haus den Geist aufgegeben hat, wollten wir uns was Besseres bzw. Permanenteres einfallen lassen. In fröhlicher Runde mit unserem unersetzlichen Star-Architekten David … Weiterlesen

C’était magnifique!

Et plus qu’un peu fou… Un grand merci à tous für die gute Energie, die grossartige Organisation und Deko von Öppediä, das friedliche Miteinander und den rücksichtsvollen Umgang mit unserem Zuhause. Wir haben gelacht, gestaunt, getanzt, uns gefreut und nur ganz selten geflucht (das war, je crois, eher bei der Aufräumerei, wobei die Schloss-Crew zum Auslgeich schon … Weiterlesen

Was vorher geschah

Liegt ja nun bereits in der Vergangenheit, das heisst wir dürfen wohl die Katze aus dem Sack lassen und ein paar Bilder mit Euch teilen, oder?! Aben wir für Öisch eingefongen:  le calme avant la tempête… (oder so ; -)