Meet le Alphorn

Alphorn

Passe ich nicht perfekt in den Grand Salon?

Seit Kurzem weilt Monika mit ihrem Alphorn im Schloss. Für uns ein idealer Anlass, dieses Schweizer „Ur-Instrument“ zu porträtieren!

Ich bin: Das „Handy“ der Bergler

Mich reizt: Die wunderbare Umgebung mit Echo vom See sowie die grossen Räume, denn so habe ich wie Floh endlich mal Platz, um mich richtig zu entfalten.

Eins vorneweg: Auch ich zähle mich zu den Blaublütern. Die erste urkundliche Erwähnung meiner stolzen Ahnenreihe reicht nämlich bis 1527 zurück, was der Eintrag über „zwei Batzen an einen Walliser mit Alphorn“ in einem Rechnungsbuch des Klosters St. Urban belegt. Ausserdem hat schon Leopold Mozart die Sinfonia pastorella für mich komponiert und als „Swiss Lady“ war ich mit Pepe Lienhard 1977 am Concours d’Eurovision. Die älteste bekannte Liedform, welche auf mir gespielt wird, geht auf das 16. Jahrhundert zurück: Sogenannte Kuh- oder Kühreihen (auch Löckler, Zäuerli und Ranz de Vaches genannt), textlose, jodelartig gesungene oder mit dem Alphorn gespielte Hirtenmelodien. Dabei werden die Kühe, der wertvollste Besitz damaliger Bauern und Sennen, gebetsartig aufgezählt und besungen (Quelle). Bestimmt werden deshalb die rings um Fougerette weidenden Charolaise-Rinder viel Freude an mir haben. Ich hoffe natürlich auch, dass mich die Nachbarn gerne hören, denn je nach Wetterlage trägt mein Ton 3-5 km weit… Jedenfalls sehe ich mich mit meiner Naturtonreihe als hochwertige Ergänzung der doch etwas eintönigen Tröte, welche hier alle zum Essen ruft. Zuhause bin ich leider als etwas unmodern verschrien, was vermutlich an meiner engen Verbindung zu Volksmusik, Schwingen & Co. liegt – dabei fühle ich mich in meinem luftig-leichten, gelben Karbonkleid très chic! Wer weiss, vielleicht fällt mir ja in den nächsten zwei Monaten eine beschwingte Fuge für Fougerette ein, dann können meine verholzten Gspänli grad auch noch kommen ; -) Wie ich in einer modernen Interpretation klinge hörst Du zum Beispiel auf http://www.timorosso.ch/repertoire. Und wenn Du mehr über mich erfahren willst, empfehle ich Dir den  Alphorn Blog, den ein junger Amerikaner aus Minnesota über mich und meinesgleichen geschrieben hat.

Alphorn_klein

Ich bin auch ein Teleskop!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: