Winterzauber

(Copyright: S. Bouvier – merci pour ces impressions féeriques de Fougerette!)

Man stelle sich vor: Im Burgund derzeit -7 Grad! Und weil mich die Schönheit solcher Bilder einfach tief berührt, hier etwas Lüü-rik:

Wintermorgen

Der Wasserfall ist eingefroren,
die Dohlen hocken hart am Teich.
Mein schönes Lieb hat rote Ohren
und sinnt auf einen Schelmenstreich.

Die Sonne küßt uns. Traumverloren
schwimmt im Geäst ein Klang in Moll;
und wir gehn fürder, alle Poren
vom Kraftarom des Morgens voll.

Rainer Maria Rilke, 1875 – 1926

Sehr schön, das mit dem schwimmenden Klang in Moll, oder? And because I feel like writing poetry, hier noch ein selbst ersonnener Schuss aus dem Handgelenk : )

Der Baum der Erkenntnis

Der Atem der Ewigkeit umfängt die alten Riesen
Gezähmte Kraft, die Ehrfurcht heischt
Kristalle funkeln milchig kühl
Welt liegt vor mir, still und klar
Und ich?
Erkenne, staune, werde wahr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: