Beaune, c’est beau!

Da wir ja sonst jeden Tag fleissig wie die Bienen sind, haben wir uns und unserer 1A Schloss-Crew letzten Samstag einen Ausflug nach Beaune gegönnt. Eine sehr hübsche Stadt ist das! Auf dem Markt herrschte buntes Treiben, Tinka hat den schönsten Mann Frankreichs am Käsestand entdeckt und wir haben selbstverständlich auch das von Nicolas Rolin 1443 gegründete Armenspital, das Hôtel Dieu, angeschaut. Eindrücklich!

Advertisements
Comments
One Response to “Beaune, c’est beau!”
  1. Eva Schlumpf sagt:

    Sieht toll aus, aber wo bleibt das Bild des schönsten (Käse-)Mannes? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: